In München steht ein Hofbräuhaus: 
Eins, zwei, g'suffa ... 
Da läuft so manches Fäßchen aus: 
Eins, zwei, g'suffa ... 
Da hat so mancher brave Mann: 
Eins, zwei, g'suffa ... 
Gezeigt was er so vertragen kann 
Schon früh am Morgen fing er an 
Und spät am Abend kam er heraus 
So schön ist's im Hofbräuhaus. 


1. Da, wo die grüne Isar fließt, 
Wo man mit "Grüß Gott" dich grüßt, 
Liegt meine schöne Münch'ner Stadt, 
Die ihresgleichen nicht hat. 
Wasser ist billig, rein und gut, 
Nur verdünnt es unser Blut, 
Schöner sind Tropfen gold'nen Wein's, 
Aber am schönsten ist eins: 


In München steht ein Hofbräuhaus ... 


2. Da trinkt man Bier nicht aus dem Glas, 
Da gibt's nur "die große Maß!" 
Und wenn der erste Maßkrug leer, 
Bringt dir die Reserl bald mehr. 
Oft kriegt zu Haus die Frau 'nen Schreck, 
Bleibt der Mann mal länger weg. 
Aber die braven Nachbarsleut', 
Die wissen besser Bescheid! 


In München steht ein Hofbräuhaus ... 


3. Wenn auch so manche schöne Stadt 
Sehenswürdigkeiten hat, 
Eins gibt es nirgendwo wie hier: 
Das ist das Münchener Bier. 
Wer dieses kleine Lied erdacht 
Hat so manche lange Nacht 
Über dem Münchener Bier studiert 
Und hat es gründlich probiert. 


In München steht ein Hofbräuhaus ...